Nvidia gründet Artificial Intelligence Center in Tel Aviv

Die Nvidia Corporation (Santa Clara, USA) ist einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer und Spielkonsolen mit einem Umsatz von rund 10 Milliarden US-Dollar (2017). Nun schlägt Nvidia neuerlich in Israel auf, um diesmal ein Forschungszentrum für Artificial Intelligence (AI) in Tel Aviv zu gründen. Startschuß war gestern bei der GTC Konferenz, wo rund 3.000 Entwickler, IT-Manager und Investoren anwesend waren. Nvidia blickt auf eine lange Reihe von erfolgreichen Kooperationen mit rund 150 Start-ups aus Israel zurück.

Leiter des Forschungszentrum von Nvidia wird der vormalige Google Brain Senior-executive und Mitglied des Hirnforschungsinstitut an der Bar Ilan University Prof. Gal Chechik sein, der als einer der führenden Köpfe in Sachen AI gilt. Start wird mit 20 Entwicklern sein, die gerade rekrutiert werden. Chechik sagt gegenüber GLOBES: “Nvidia is a leading global AI player, and I am delighted to be assembling a research team in Israel that will take part in these groundbreaking efforts. AI is an extremely potent technological force in the time in which we are living. Israel has extraordinary human capital that is making it a key player for a global company like Nvidia.

 

Leave a Reply