Israel again Role Model? Tech Invest by Israeli Institutional Investors increased 650% – WOW!

DEUTSCHE VERSION > SCROLLEN

The numbers are more than impressive, and all the murmurs heard here and there that Israel tech startups are starting to falter has taught a lesson. The facts simply speak a different language. Of course there are setbacks and dangerous developments.

But these are currently available for all countries and for all companies in the world. The world is being redivided and the match is democracy and freedom against 5 global acting dictatorships: China, Russia, Iran, Turkey and North Korea.

Against this background, the development in Israel is excellent and Israel, even if it needs a quick overhaul here and there, is one of the crucial states in the camp of democracy and freedom.

If Israel stumbles, Europe will fall. As always, Germany-led Europe doesn’t understand that, but that’s another topic. Back to the numbers.

In 2021, Israeli institutional investors increased their allocation to the Israeli start-up scene, for the first time in decades. Astoundingly, the capital allocated to the Israeli tech start-up sector in 2021 increased 6.5-fold and is estimated at $864m, compared with just $134m in 2020.“, says the Israeli Innovation Authority presenting yesterday the report conducted by IVC, Arnon Segev & Co., Consiglieri and in collaboration with the Israel Innovation Authority.

Further: “Israeli institutional investors accounted for 26% –36% of amounts invested by VCs in Q1/2021 –Q3/2021, far above their 7% –11% share in 2020, signaling the intensity the institutional players relate to this investment landscape. However, in Q4/2021 this share reduced substantially to 12% only.

The technology verticals that attracted the local institutional money included mainly Fintech, Insurtech, and DeepTech. Cyber Security deals garnered much less attention than expected at the outset.

Israel again as role model?

It is also noteworthy that Israeli institutional investors also invested in seed phases. A procedure that was previously only known from VCs. Deals accounted for a rather small proportion.

In other words, the institutional investors behaved like super investors and will certainly represent a global role model as institutional investors who take risks. This is really innovative and new. Israel as it is.

Download REPORT

DEUTSCH

Die Zahlen sind mehr als beeindruckend, und all das Gemurmel, das hier und da zu hören ist, dass israelische Tech-Startups ins Wanken geraten, hat uns eine Lektion erteilt. Die Fakten sprechen einfach eine andere Sprache.

Natürlich gibt es Rückschläge und gefährliche Entwicklungen. Aber diese sind derzeit für alle Länder und für alle Unternehmen der Welt gegeben. Die Welt wird neu aufgeteilt und das Match lautet, Demokratie und Freiheit gegen 5 global agierende Diktaturen: China, Russland, Iran, Türkei und Nordkorea.

Vor diesem Hintergrund ist die Entwicklung in Israel hervorragend und Israel, auch wenn es hier und da einer schnellen Überholung bedarf und einige hausaufgaben erledigt werden müssen, ist einer der entscheidenden Staaten im Lager der Demokratie und Freiheit.

Wenn Israel taumelt, wird Europa fallen. Das von Deutschland geführte Europa versteht das wie immer nicht, aber das ist ein anderes Thema. Zurück zu den Zahlen.

Im Jahr 2021 erhöhten israelische institutionelle Investoren zum ersten Mal seit Jahrzehnten ihre Allokation in die israelische Start-up-Szene. Erstaunlicherweise stieg das dem israelischen Technologie-Start-up-Sektor im Jahr 2021 zugewiesene Kapital um das 6,5-fache und wird auf 864 Millionen Dollar geschätzt , verglichen mit nur 134 Mio.”, sagt die israelische Innovationsbehörde, die gestern den Bericht präsentierte, der von IVC, Arnon Segev & Co., Consiglieri und in Zusammenarbeit mit der israelischen Innovationsbehörde erstellt wurde.

Und weiter: „Auf israelische institutionelle Anleger entfielen 26 % – 36 % der von VCs in Q1/2021 – Q3/2021 investierten Beträge, weit über ihrem Anteil von 7 % – 11 % im Jahr 2020, was die Intensität signalisiert, die institutionelle Akteure mit dieser Anlagelandschaft verbinden In Q4/2021 reduzierte sich dieser Anteil jedoch erheblich auf nur noch 12 %. Zu den Technologiebranchen, die das lokale institutionelle Geld anzogen, gehörten hauptsächlich Fintech, Insurtech und DeepTech. Cyber-Security-Deals erregten viel weniger Aufmerksamkeit als anfangs erwartet.

Israel wieder als Vorbild?

Bemerkenswert ist auch, dass israelische institutionelle Investoren auch in Seed-Phasen investierten. Ein Verfahren, das bisher nur von VCs bekannt war. Deals machten einen eher geringen Anteil aus.

Mit anderen Worten, die institutionellen Investoren haben sich wie Superinvestoren verhalten und werden als institutionelle Investoren, die Risiken eingehen, sicherlich ein globales Vorbild darstellen. Das ist wirklich innovativ und neu. Israel eben.

Leave a Reply