Israel&Investment: Via secures $130M in Series G financing at $3.3B valuation // Via sichert sich 130 Mio. USD in Serie G Finanzierung bei 3.3 Milliarden USD Unternehmenswert

“In the United States, the recently passed Bipartisan Infrastructure Deal will see an unprecedented $91b annually in new and reauthorized funding guaranteed for public transit over the next five years. It follows the nearly $70 billion in federal COVID-19 relief funding already provided to support near-term transit needs.

Many of the funds made available through these programs are provided for innovative mobility solutions that improve the efficiency of transportation networks, expand access for underserved communities, and tackle reducing carbon emissions and congestion.  

(…) Via, the global leader in TransitTech, today announced $130 million in new funding at a post-money valuation of $3.3 billion. The round was led by Janus Henderson with participation from funds and accounts managed by BlackRock, ION Crossover Partners, Koch Disruptive Technologies, and existing investor Exor. Demand for software that can transform legacy transportation systems into advanced digital networks has been increasing rapidly worldwide.

As a result, Via has been experiencing strong growth, with TransitTech revenue more than doubling year-on-year to exceed an annual run rate of $100m, cementing Via’s leadership role in the TransitTech category. 

“This is the most exciting time in transportation in decades,” said Daniel Ramot and Oren Shoval, co-founders of Via. “Cities around the world are recognizing the critical role that technology can play in improving the efficiency and quality of their transit networks. Our software provides an end-to-end solution that helps cities and public agencies plan, operate, and optimize every facet of their transportation system.”  

The global TransitTech category is expected to grow to an estimated $1.35 trillion by 2025, according to a recent BCG study, highlighting the critical role that transit plays in economic development, equity, and sustainability. (…)”

Deutsch

” (…) In den Vereinigten Staaten werden durch den kürzlich verabschiedeten Bipartisan Infrastructure Deal in den nächsten fünf Jahren jährlich 91 Milliarden Dollar an neuen und neu bewilligten Mitteln für den öffentlichen Nahverkehr bereitgestellt.

Dies schließt sich an die fast 70 Mrd. $ an Bundesmitteln für die COVID-19-Entlastung an, die bereits zur Deckung des kurzfristigen Verkehrsbedarfs bereitgestellt wurden. Viele der durch diese Programme zur Verfügung gestellten Mittel werden für innovative Mobilitätslösungen bereitgestellt, die die Effizienz der Verkehrsnetze verbessern, den Zugang zu unterversorgten Gemeinden erweitern und die Verringerung von Kohlendioxidemissionen und Verkehrsstaus in Angriff nehmen.

(…) Via, das weltweit führende Unternehmen im Bereich TransitTech, gab heute eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 130 Millionen Dollar mit einer Bewertung von 3,3 Milliarden Dollar nach dem Geld bekannt. Die Finanzierungsrunde wurde von Janus Henderson angeführt, mit Beteiligung von Fonds und Konten, die von BlackRock, ION Crossover Partners, Koch Disruptive Technologies und dem bestehenden Investor Exor verwaltet werden. Die Nachfrage nach Software, die alte Transportsysteme in fortschrittliche digitale Netzwerke umwandeln kann, hat weltweit stark zugenommen. Infolgedessen verzeichnet Via ein starkes Wachstum, wobei sich der TransitTech-Umsatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt hat und nun einen Jahresumsatz von über 100 Millionen US-Dollar erreicht, was Vias Führungsrolle in der TransitTech-Kategorie festigt.

“Dies ist die aufregendste Zeit im Transportwesen seit Jahrzehnten”, so Daniel Ramot und Oren Shoval, Mitbegründer von Via. “Städte auf der ganzen Welt erkennen die entscheidende Rolle, die Technologie bei der Verbesserung der Effizienz und Qualität ihrer Verkehrsnetze spielen kann. Unsere Software bietet eine End-to-End-Lösung, die Städte und öffentliche Einrichtungen bei der Planung, dem Betrieb und der Optimierung aller Facetten ihres Verkehrssystems unterstützt.”

Laut einer aktuellen BCG-Studie wird die globale TransitTech-Kategorie bis zum Jahr 2025 auf schätzungsweise 1,35 Billionen US-Dollar anwachsen, was die entscheidende Rolle unterstreicht, die der Verkehr für die wirtschaftliche Entwicklung, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit spielt. (…)”

Sender/Release by: Via. Selected, adapted and final translation by Glocalist.

Leave a Reply