Sustainability&Start-ups in Israel: 6 Million NIS for environmental innovations (Deutsch/English)

Deutsch folgt Englisch

According to a recent press release the ‘Israel Innovation Authority’ (IIA) will continue their programmes for sustainability in Israel.

The approach in Israel is very different to that of EU-Europe. In EU-Europe mainly so-called “NGOs” and ideological aka socialist orientated platforms get subsidies by the state. In contrast to Israel where the focus is more on doing and investing in start-ups.

In the press release the IIA explains: “The Ministry of Environmental Protection and the Israel Innovation Authority are continuing their investment in environmental and climate innovation: grants worth six million NIS will be awarded to five start-ups which carry out relevant pilot programs. To date, over 40 such pilot programs have received a total of 50 million NIS in funding

As part of the seventh round of funding for the joint initiative for pilot programs between the Ministry of Environmental Protection and the Israel Innovation Authority, the winning companies will carry out trial projects in recycling green waste, cloud-based urban waste management, remote sensors for identifying leaks in oil pipelines, microgrid management and cold thermal energy storage.

The winning companies in the current round of funding are

  • CannaRe Technologies: Development of a treatment reactor and protocols for green waste recycling on a semi-commercial scale. Utilizing the recycling process to produce valuable phytochemicals for use in flavorings in the food industry.
  • Ok2go: A smart platform that includes central cloud-based management combined with cameras and sensors for control and oversight of municipal waste management and sanitation processes.
  • Aquarius Spectrum: Leak detection and condition assessment solutions for oil pipelines using ecosystem and pressure sensors.
  • AIO A.D. Systems: Development of a microgrid management system including command, control and management of renewable energy production systems, connections to the national grid and management of energy storage systems and energy consumers. The system will introduce, control and run an optimized operating regime.
  • Nostromo: Backup, redundancy and shifting of energy demand for cooling  and air conditioning, using a combination of a cold thermal energy storage system as part of the cooling system in a data center at the pilot site.”

DEUTSCH

Laut einer aktuellen Pressemitteilung wird die „Israel Innovation Authority“ (IIA) ihre Programme für Nachhaltigkeit in Israel fortsetzen.

Der Ansatz in Israel unterscheidet sich stark von dem in EU-Europa. In EU-Europa erhalten vorrangig sogenannte „NGOs“ und ideologisch alias sozialistisch orientierte Plattformen staatliche Subventionen.

Im Gegensatz zu Israel, wo der Fokus mehr auf dem Tun und Investieren in Start-ups liegt.

In der Pressemitteilung erklärt das IIA: „Das Ministerium für Umweltschutz und die israelische Innovationsbehörde setzen ihre Investitionen in Umwelt- und Klimainnovationen fort: Fördermittel in Höhe von sechs Millionen NIS werden an fünf Start-ups vergeben, die entsprechende Pilotprogramme durchführen Bis heute wurden über 40 solcher Pilotprogramme mit insgesamt 50 Millionen NIS finanziert Im Rahmen der siebten Förderrunde der gemeinsamen Initiative für Pilotprogramme des Umweltministeriums und der israelischen Innovationsbehörde werden die Gewinnerunternehmen Versuchsprojekte in den Bereichen Recycling von Grünabfällen, cloudbasiertem Siedlungsabfallmanagement, Fernsensoren für Identifizierung von Lecks in Ölpipelines, Microgrid-Management und Speicherung von kalter Wärmeenergie.

Die Gewinnerunternehmen der aktuellen Förderrunde sind:

CannaRe Technologies: Entwicklung eines Behandlungsreaktors und von Protokollen für das Recycling von Grünabfällen im halbkommerziellen Maßstab. Nutzung des Recyclingprozesses zur Herstellung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe zur Verwendung in Aromen in der Lebensmittelindustrie.

Ok2go: Eine intelligente Plattform, die ein zentrales Cloud-basiertes Management in Kombination mit Kameras und Sensoren zur Steuerung und Überwachung der kommunalen Abfallwirtschaft und sanitären Prozesse umfasst.

Aquarius Spectrum: Leak Erkennungs- und Zustandsbewertungslösungen für Ölpipelines unter Verwendung von Ökosystem- und Drucksensoren.

AIO A.D. Systems: Entwicklung eines Microgrid-Managementsystems, einschließlich Steuerung, Steuerung und Management von Erzeugungssystemen für erneuerbare Energie, Verbindungen zum nationalen Stromnetz und Management von Energiespeichersystemen und Energieverbrauchern . Das System wird ein optimiertes Betriebsregime einführen, kontrollieren und ausführen der Pilotstandort.

Nostromo: Sicherung, Redundanz und Verschiebung des Energiebedarfs für Kühlung und Klimatisierung unter Verwendung einer Kombination aus einem Kältespeichersystem als Teil des Kühlsystems in einem Rechenzentrum am Pilotstandort.”

Leave a Reply